+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Das sind wir

Die Gymnastikgruppe Wülknitz entstand am 01. April 1985, nachdem durch einen Aushang des damaligen DTSB sportswillige Frauen in Wülknitz gesucht wurden. Anfangs nannten wir uns "Popgymnastikgruppe", was bzgl. der Namensgebung durchaus der Realität entsprach. Wir gehörten zur ESV Lok Wülknitz, wollten uns aber unbedingt selbstständig machen. So gründeten wir am 03. Mai 1993 die Gymnastikgruppe Wülknitz e. V..

Im Laufe der Jahre änderte sich hin und wieder die Teilnehmerzahl, blieb aber immer konstant mit einigen Gründungsmitgliedern.

Im Vordergrund stand und steht die sportliche Aktivität. Jeden Montag treffen wir uns in der Sporthalle. Da Sport ein weiträumiger Begriff ist, gilt es diesen, auch in die Tat umzusetzen. Ob mit oder ohne Musik, ob tänzerisch, physiotherapeutisch oder einfach nur gymnastisch, alles was zur gesunden Bewegung beiträgt, wird von uns umgesetzt. So versuchen wir einmal im Jahr unter professioneller Anleitung einen Kurs zu organisieren. Dazu gehören u. a. Zumba- und Tanzkurse.

Auch hatten wir schon Physiotherpeuten eingeladen, die uns unter fachgerechter Anleitung Übungen z. B. gegen Rückenbeschwerden zeigten. In den wärmeren Monaten finden unsere sportlichen Aktivitäten mehr im Freien statt. So fahren wir mit dem Fahrrad oder worken. Einmal im Jahr findet ein Kindersportfest statt, da es in unsere Gruppe Frauen gibt, die noch eigene Kinder oder schon Enkelkinder haben. Erwachsene und Kinder kämpfen dann mit oder gegeneinander. Desweiteren gehen wir hin und wieder kegeln oder bowlen, als sportlicher Ausgleich zur Gymnastik.

 

Gemeinsam mit unseren Ehepartner unternehmen wir einmal im Jahr ein geselliges Beisammensein, da unsere Männer für uns immer da sind und uns unterstützen, wenn wir sie brauchen.

Ein weiterer absoluter Höhepunkt ist für uns als Jahresabschluss die gemeinsame Weihnachtsfeier, die immer unter strengster Geheimhaltung von zwei Fauen vorbereitet wird. All unsere Aktivitäten werden in Bild und Schrift festgehalten und so entstand schon eine sehr ansehnliche Chronik seit Bestehen unserer Sportgruppe.

 

Mit dem 31.12.2017 löste sich unser Verein auf und trat am 01.01.2018 nach 24 Jahren Selbstständigkeit wieder der ESV Lok Wülkniz bei. (Birgit Schäfer)